CAS AG Roundtable

CAS AG Roundtable für SAP® CAR Anwender und Interessenten

Omnichannel Planning & Fulfilment – nahtlos bis in die Stores… und zurück!

Jetzt schnell anmelden, um mit Anwendern persönlich über die operativen Themen rund um SAP CAR im täglichen Geschäft zu diskutieren! Wir freuen uns sehr, dass die nächste Veranstaltung im Rahmen der EuroCIS als Präsenz-Event vor Ort in Düsseldorf stattfinden kann!

Lernen Sie mehr über das Omnichannel-Retailing des 21. Jahrhundert: Wie eine mobile Filialwarenwirtschaft im Zusammenspiel mit allen notwendigen Komponenten für echtes Omnichannel-Retailing (u.a. Kasse, Webshop, SAP S/4, SAP CAR etc.) flexibel integriert mit Daten in Echtzeit Ihr Business revolutioniert!

Nutzen Sie die Austauschplattform rund um SAP CAR für den direkten Austausch mit Anwendern. Unsere kostenfreie Veranstaltung bietet Ihnen Erfahrungen rund um operative Themen für Ihr tägliches Business mit unseren Architektur-Empfehlungen aus vielen Beratungsmandaten für Ihre Ausrichtung im Omnichannel-Retailing.

Wir freuen uns, Sie im Rahmen der EuroCIS  zu begrüßen! 

AGENDA

Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch mit Ihnen!

Omnichannel Planning & Fulfilment – nahtlos bis in die Stores… und zurück!‘
Impulsvortrag: Patrick Pierron & Jürgen Werner / CAS AG


Omnichannel Promotions at Tchibo
Praxisvortrag: Thore Maart / Tchibo GmbH


RetailOneSolution – Praxis zum Anfassen
Filialmanagement 3.0 – Stephan Kaup, Consult-SK GmbH / Tobias Siltmann, hokona GmbH / Jürgen Werner, CAS AG


Offener Erfahrungsaustausch
Diskussionsrunde mit allen Teilnehmern

CAS AG Roundtable für SAP CAR im Rahmen der EuroCIS 2022

Mittwoch, 01.06.2022 | 15 Uhr Messe Düsseldorf

Lernen Sie von den Erfahrungen anderer: Für einen persönlichen Austausch mit Anwendern und Interessenten über die operativen Themen im täglichen Geschäft und die verschiedenen zusätzlichen Einsatzmöglichkeiten möchten wir von der CAS AG einen offenen Austausch zu SAP CAR als Roundtable etablieren.

Erfahren Sie direkt von namhaften Händlern und Anbietern welche Herausforderungen es zu meistern gilt. Wie ein Ausblick in die Zukunft aussehen kann und welche Entwicklungen in Ihrem Geschäft besonders interessant sind.

Digitalisierung im Handel

EuroCIS 2022: Lernen Sie unsere Lösung interaktiv kennen

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 sind wir auf der EuroCIS in Düsseldorf vertreten. Wir laden herzlich dazu ein, uns in Halle 10 zu besuchen und mehr über unsere einzigartige SAP® Partnerlösung zu erfahren.

Nachdem wir auf den EHI Technologietagen 2021 unsere Messepremiere mit dem RetailOneSolution Network gefeiert haben, starten wir in diesem Jahr mit der größten Leitmesse Europas für Retail Technology: Der EuroCIS in Düsseldorf. Auf der Messe zeigen Aussteller die innovativsten IT-Lösungen für den Handel. Omni-Channel Management, POS-Systeme, E-Commerce, ERP Management oder Analytics – für den Handel bieten sich spannende Angebote aus allen relevanten Teilgebieten.

Da wollen wir als Dreigestirn natürlich nicht fehlen! Wir erklären den Besucher*innen interaktiv wie unsere drei Lösungen gemeinsam wirken: SAP® Customer Checkout (hokona GmbH), die Omni-Channel Store Solution (CAS AG) und das AddOn Receipt4S® für die Archivierung und das Management der Kassendaten gemäß KassenSichV. 

Warum sich ein Besuch an unserem Stand lohnt

  • erleben Sie, wie Sie in Near-Realtime über alle Warenvorgänge in Ihrer Filiale informiert sind
  • testen Sie die Vorteile einer individuellen, modernen Lösung für die Zahlung 
  • wir zeigen, wie unsere Lösungen komplett vom Fiori Launchpad aus – und damit mobil – nutzbar sind
  • wir prüfen mit Ihnen, ob Sie hinsichtlich KassenSichV/GoBD auf der sicheren Seite und für den Prüfungsfall gerüstet sind

Schauen Sie gern bei uns vorbei! 

Wo? In Halle 10, genauer am Stand 10B10, auf der Messe Düsseldorf

Wann? Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022

Weshalb? Mindestens für Kaffee und Schokolade 😉

EHI Technologietage

EHI-Technologietage am 9. und 10. November 2021: Wir sind dabei!

Das jährliche Event des EHI Retail Institute zählt zu den wichtigsten Handelsveranstaltungen für IT-Entscheider. Wir nutzen die Gelegenheit unser einzigartiges SAP-Partnerbündnis dort vorzustellen und freuen uns darauf, Ihnen wieder persönlich zu begegnen!

In kleinen Schritten – hoffentlich ohne Rückschritte – ist es wieder möglich, Termine Face-to-Face wahrzunehmen. Obwohl wir sehr gute Erfahrungen damit sammeln konnten, remote zu arbeiten und Events in Form von Webinaren durchzuführen, sind wir gespannt darauf, unsere Kunden endlich wieder persönlich über unsere All-In-One Solution zu informieren.

Die EHI Technologietage am 9. und 10. November 2021 sind dafür ideal, denn es wartet ein spannendes Programm auf die Teilnehmer: tegut…, Fressnapf, REWE Digital und viele weitere namhafte Handelsunternehmen berichten über Ihre Strategie für die digitale Transformation. Da möchten wir mit unserer Filiallösung nicht fehlen. Mit der Kombination aus SAP Customer Checkout, Store Solution und Receipt4S® haben wir ein Paket geschnürt, das für jeden, der seine Infrastruktur auf den digitalen Prüfstand stellt, eine optimale Lösung darstellt. Komplett steuerbar über das Fiori Launchpad. 

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Stand (19) vorbeizuschauen und die Lösungen direkt zu erleben!

Ihr RetailOneSolution-Team

man in bubble jacket holding tablet computer

CAS AG und Be1Eye GmbH vereinbaren Partnerschaft

Perfekt gerüstet: CAS AG und Be1Eye GmbH bündeln filialwarenwirtschaftliche Prozesse und zahlungsrelevante Kassenprozesse auf einem Tablet. Handelsunternehmen können so schneller am POS auf Kunden mit optimierten Verkaufsprozessen eingehen.

Die Kundenerfahrung wird in der Ära der Digitalisierung zu einem wichtigen Differenzierungsmerkmal im Handel. Aber nur wenn auf die Wünsche der Kunden richtig eingegangen, eine nahtlose Customer Journey orchestriert und alle Touchpoints optimal integriert sind, kann von dauerhaften Kundenbeziehungen profitiert werden. Diese wesentlichen Erfolgsfaktoren erfordern einen konsequenten End-to-End-Ansatz und eine agile, cross-funktionale Umsetzung. Be1Eye GmbH und CAS AG haben sich zusammengeschlossen, um Handelsunternehmen mit der Verbindung von modernen Omnichannel Management als Store Solutions auf Basis SAP Fiori und zeitgemäßen Bezahlprozessen auf Basis von SAP Customer Checkout bestmöglich für diese Herausforderungen zu rüsten.

Mit der Verbindung von Warenwirtschaft und Kasse auf einer Anwendungsebene können in den Filialen per Tablet alle Prozesse, wie Wareneingang, Abschriften, Umlagerungen oder Inventuren, aber auch Verkaufsinteraktionen zur Bestandsabfrage, Reservierung von Waren, Click & Collect und Preiskontrolle einfach über ein Gerät gesteuert werden. Langsame und kostenintensive Filiallösungen, die bisher dezentral, proprietär und oftmals hardwaregebunden waren, sind damit obsolet. Mit der integrierten Lösung der Partner Be1Eye GmbH und CAS AG werden Filialen mit Daten in Echtzeit ver- und entsorgt. Bestandsabfragen und Plausibilitätsprüfungen über alle Kanäle sind so mit allen Geräten möglich und liefern stets konsistente Ergebnisse.

„In Zeiten moderner Omnichannel-Lösungen und komplexer Customer Journeys wachsen die technologischen Anforderungen,“ so Jan Neumann, Geschäftsführender Gesellschafter Be1Eye GmbH, „unsere gemeinsame Lösung mit der CAS AG bietet Handelsunternehmen eine integrierte, mobile Lösung für den Einsatz am POS, um filialwarenwirtschaftliche und klassische Kassiervorgänge zu steuern.“

Die unterschiedlichen Schwerpunkte beider Partner ergänzen sich optimal für schnelle, integrierte Prozessoptimierungen in den Stores und bieten umfassendes Know-how rund um die Lösungen SAP Fiori, SAP Customer Activity Repository und SAP Customer Checkout. Als SAP Gold Partner für SAP Business One begleiten die Berater von Be1Eye GmbH Unternehmen bei der Einführung von SAP-Lösungen und im Handel insbesondere mit der modernen SAP-Kassenlösung. Die CAS AG bringt als SAP Silver Partner umfangreiche Kompetenzen für die Implementierung und Integration von filialwarenwirtschaftlichen und Omnichannel-Prozessen in die gemeinsame Lösung ein.

„Wenn Kasse und Filialwarenwirtschaft „verschmelzen“ und sich dabei Realtime bis ins Backend integrieren, dann lassen sich die vielfältigen Herausforderungen von Handelsunternehmen bezwingen und das ganzheitlich, cross-funktional und vor allem über existierende Silos hinweg,“ fasst Jürgen Werner, Branchenbereichsleiter Retail der CAS AG zusammen und führt weiter aus „Kunden im Store umfassend beraten, durch das Einkaufserlebnis leiten und den Verkauf abwickeln – alles mit demselben Tablet – das funktioniert nur mit Interaktion der technischen Systeme in Echtzeit.“